Einigermaßen Neues aus meiner fotografischen Küche

Rote Beete

Dass mein Hang zu guten Lebensmitteln nicht unbedingt damit zu hat, dass ich in Darmstadt lebe, habe ich vor fast genau vier Jahren bereits dargelegt und auch fotografisch illustriert. Aber seitdem habe ich viel gegessen, viel getrunken und auch viel fotografiert. Deshalb denke ich: Zeit mal ein Update zu präsentieren. So als leichtes Thema zum Jahresbeginn – eben wir vor vier Jahren.

Weiterlesen »

Kommentare: einer

Novembermorgen im Odenwald

Hört euch einfach „Things Behind The Sun“ von Nick Drake an oder gleich das ganze Album „Pink Moon“, wenn ihr die Bilder betrachtet. Ihr reist dabei von Schloss Lichtenberg zu den „Zwölf Aposteln“, weiter über den Holunderhof und Fränkisch-Crumbach nach Reichelsheim. Und dann ist es Zeit für den morgendlichen Kaffee und einen möglichst entspannten Tag.

 

Weiterlesen »

Kommentare: keine

Septemberlicht

Es war das dritte Mal, dass uns die Lust auf Steinpilz, Pfifferling und Parasol tief in den Odenwald getrieben hatte. Und es war das dritte Mal, dass wir leer ausgegangen waren. Der Frust saß tief als wir den Wald verließen. Aber dann dieses Licht …

Weiterlesen »

Kommentare: keine