Sonntag Nachmittag an der Bergstraße


Wenn die Sonne beginnt sich zu verabschieden, erreicht die Farbvielfalt ihren täglichen Höhepunkt.

04_15_Schloss_Auerbach_02_up

04_15_Malchen_03_up

04_15_Malchen_01_up

04_14_Malchen_02_up

Alle Bilder entstanden gegen 19:00 Uhr zwischen Auerbach und Malchen an der Bergstraße.

Zurück

Eintrag 100 – Der Rattenfänger von Hameln

Nächster Beitrag

Gut! Endlich! Gutes. endlich online.

  1. dieses Licht und diese Farben sind der Grund dafür, dass es hier einfach nur schön ist – und endlich.gut 😉
    Wobei hier mit endlich nur das erreichen des Gut gemeint sein kann, nicht dessen Vergänglichkeit!

    • Wenn „das Gute“ allgegenwärtig wäre und unbegrenzt vorhanden, wäre es wohl nicht gut sondern nur normal – also schwingt natürlich die Vergänglichkeit irgendwie immer mit, weil wir wissen wie rar diese Dinge, Momente und insbesondere die Menschen sind, auf die dies Attribut zutrifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén