Katzensprung (02)

Über sieben Hügel – nicht Brücken – musst du gehen. Zwölf Kilometer musst du „ruff un runner“ hinter dich bringen. Dann bist du am Löwentor gestartet, über die Rosenhöhe, den Dachsberg, den Dommersberg, den Herrgottsberg, die Ludwigshöhe, die Marienhöhe und die Prinzenhöhe gewandert und in den Streuobstwiesen in Eberstadt angekommen. Dann hast du den „Sieben-Hügel-Steig“ bei Darmstadt“ geschafft.

Nun, ich als selbsterklärter Querdenker habe es genau anders herum gemacht und bin in den Streuobstwiesen gestartet. Außerdem habe ich einen Abstecher zur Fischerhütte gemacht, um den sinkenden Energiehaushalt durch ein Kochkäs-Schnitzel wieder auszugleichen. Was auch hervorragend gelang.

Mitgebracht habe ich von dieser frühherbstlichen Wanderung einige, wenige fotografische Notizen.

k_02_Prinzenhöhe_09_14_01 k_01_Streuobstwiesen_09_14_02k_03_Goetheeiche_09_14

k_04Ludwigshöhe_09_14_Turm
k_05_Ludwigshöhe_09_14 k_06_Pilze_09_14_01 k_07_Goetheteich_01 K-08_Fischteiche_09_14

 

 

Eine Reaktion zu “Katzensprung (02)”

  1. Christoph

    Es beginnt zu herbsten… wie schön…


Kommentar schreiben

Kommentar